Besuch MdL Stiersdorfer - Staatstra├čensanierung

MdL Stierstorfer: Ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Verkehrssituation im Landkreis Regensburg

„Das Staatliche Bauamt Regensburg wird heuer die Staatsstraße 2235 von Kallmünz in Richtung Burglengenfeld bis zur Landkreisgrenze sanieren. Die Bauarbeiten starten schon im April und werden bis Ende Mai abgeschlossen.“ Diese erfreuliche Mitteilung konnte der Bereichsleiter Straßenbau am Staatlichen Bauamt Regensburg, Alexander Bonfig der Landtagsabgeordneten Sylvia Stierstorfer und dem Bürgermeister des Marktes Kallmünz, Ulrich Brey bei einem Treffen vor Ort geben.

 

Wie Bonfig weiter ausführte, weist die Staatsstraße umfangreiche flächige Schadstellen und zahlreiche Risse auf, die eine umgehende Sanierung notwendig machen. Ursachen sind das gestiegene Verkehrsaufkommen und der zu geringe Fahrbahnaufbau. Das Staatliche Bauamt wird daher den Fahrbahnaufbau verstärken.

 

„Das ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Verkehrssituation im Landkreis Regensburg und besonders auch zur Stärkung unseres ländlichen Raums“, betonte Landtagsabgeordnete Stierstorfer erfreut. Eine gute Verkehrserschließung, so Stierstorfer weiter, auch innerhalb der Kommunen habe nicht nur eine große Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region, sondern stellt vor allem eine Entlastung für Kommunen dar, die von kontinuierlich steigendem Straßenverkehr sowie dem damit verbundenen Gefahrenpotential betroffen sind.

 

Die 3,9 Kilometer lange Baumaßnahme wird in Kürze ausgeschrieben. Zur Durchführung der umfangreichen Arbeiten wird eine Vollsperrung von etwa 4 Wochen notwendig, die rechtzeitig bekannt gemacht wird. Es wird mit Kosten in Höhe von 1 Mio. € gerechnet.

 

1. Bürgermeister Ulrich Brey dankte MdL Stierstorfer für ihren Einsatz, dass dieses Projekt umgesetzt wird und die Geldmittel vom Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt werden. Dem Leiter des Staatlichen Bauamtes, Herrn Bonfig, sprach er herzlichen Dank für die schnelle Realisierung aus. Im Hebst 2014 fanden hierzu Vorgespräche statt. Damals wurde der Sanierungszeitraum für 2016 terminiert. Das Staatliche Bauamt Regensburg hat Wort gehalten, was nun beim Markt Kallmünz große Freude auslöst. Eine sehr wichtige Infrastrukturmaßnahme für den Bereich Kallmünz wird somit realisiert.

Datum: 05.04.2016